Diese Webseite verwendet Cookies
Auf dieser Website werden Cookies, einschließlich Cookies von Dritten und Web Beacons, eingesetzt, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern, indem wir unsere Inhalte, je nach Ihren Interessen und Surfgewohnheiten, auf Sie abstimmen können. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und Web Beacons einverstanden. Klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzerklärung um mehr Informationen darüber zu erhalten, welche Cookies und Web Beacons wir einsetzen und wie Ihre Daten verarbeitet werden.
ANNEHMEN | Datenschutzerklärung | ANNEHMEN

logo

resilienz

 

Resilienz oder psychische Widerstandsfähigkeit

Damit Stress nicht zur Krankheit wird

Resilienz oder psychische Widerstandsfähigkeit ist die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen. Also trotz widriger Umstände und Schicksalsschlägen gesund zu bleiben bzw. sich rasch zu erholen, manchmal sogar gestärkt aus Krisen hervorzugehen.

Woher kommt das Wort Resilienz?

Der Begriff stammt ursprünglich aus der Physik. Er beschreibt die Fähigkeit eines Materials nach Störungen, die von außen kommen, in die ursprüngliche Form zurückzuspringen. Das Wort selbst stammt aus dem Lateinischen "resilire" und heißt wörtlich übersetzt "abprallen, zurückfedern". Das englische Wort "resilience" bedeutet "Spannkraft, Widerstandfähigkeit und Elastizität".

Resilienz als Konzept

Die Resilienzforschung entwickelte sich aus der Entwicklungspsychopatalogie, einem Zweig der Entwicklungspsychologie.

Resilience – the Power of Inner Resistance

Prävention heißt das Schlagwort

Das Konzept der Resilienz begann in den 1970er Jahren mit umfassenden Forschungsarbeiten bei Kindern, indem beobachtet wurde, weshalb Kinder auch unter den schwierigsten Bedingungen es schafften, seelisch gesund zu bleiben.

Heute zählt der Resilienz-Ansatz zu den wichtigsten Grundlagen der Präventionsarbeit. Gerade in den von Veränderungen und Krisen geprägten Unternehmen wird es immer wichtiger, dass dieser Ansatz in der Personal- und Arbeitspsychologie Einzug hält. Der Resilienz-Ansatz bietet zahlreiche praktische Anwendungsmöglichkeiten in der Beratungspraxis bei Einzelpersonen und Organisationen.


Unsere Zeit - geprägt von Leistungsdruck und Stress

Schützen Sie sich davor - JETZT

Gehen Sie gestärkt in eine bessere und von Sicherheit geprägte Zukunft. So als hätten Sie einen guten Kaffee oder duftenden Tee getrunken, welcher Ihnen neue Karft und Energie gab.

Fröhlich-Gildhoff (2011) spricht von Resilienz, wenn sich Personen trotz gravierender Belastungen oder widriger Lebensumstände psychisch gesund entwickeln. Resilienz ist also nicht eine stabil angeborene Eigenschaft, sondern ein lebenslang förderbarer, variabler und kontextabhängiger Prozess.

mann

Resilienz ist erlernbar

Menschen, die eine hohe Resilienz aufweisen, lassen sich nicht so schnell von ungünstigen Lebensumständen unterkriegen – sie sind quasi wahre Stehaufmännchen. Dies meint jedoch nicht, dass diese Menschen keine Emotionen bei Krisen verspüren oder nicht leiden – sie erholen sich nur eher und bringen ihr Leben schnell wieder in gerade Bahnen.

Bisherige Forschungen zeigen eine enge Verknüpfung zur Entwicklung in der Kindheit. Menschen, die sichere Bindungen erlebt haben und von ihrem nahen Umfeld bestärkt wurden, weisen öfter eine psychische Widerstandsfähigkeit auf. Es lässt sich aber auch festhalten, dass Resilienz in erster Linie durch Erfahrungen erworben wird. Dadurch ist es möglich, dass jeder Mensch diese Eigenschaft lernen und für sich einsetzen kann.

So stärken Sie Ihre Resilienz

  1. Glaube an deine eigenen Kompetenzen
  2. Stärke positive soziale Bindungen
  3. Baue neue soziale Kontakte auf
  4. Verändere die Perspektive
  5. Sorge für dich selbst
  6. Glaube an deine Kompetenz
  7. Entwickle realistische Ziele
  8. Verlasse die Opferrolle
  9. Nimm eine Langzeitperspektive ein
  10. Betrachte Krisen nicht als unüberwindbares Problem

Werden Sie aktiv!

Sollten Sie ständig unter Strom stehen und bereits merken, wie Sie ausbrennen und Ihre Leistung abnimmt, scheuen Sie nicht, auf Ihren Körper und ihre Psyche zu hören. Ihre Gesundheit geht immer vor!

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

+43 681 / 104 61 702